lügen-barometer.info

"Künftig wird es also beim Nachrichten hören, Zeitung lesen usw. noch spannender: Wenn z.B. wie soeben der totale Rückgang des Goldpreises oder der chinesischen Wirtschaft oder wie seit Jahren die schiere Unmöglichkeit von Wasserstoffmotoren etc. propagiert wird. Spätestens aber dann wenn, wie allzu oft, das genaue Gegenteil der Mainstream-Prognosen eintrifft, wird ein Eintrag ins Lü- genbarometer obligatorisch!"

Inhofe Jim, Senator aus Oklahoma
02.2015, USA

Die online-Zeitung „Washington Free Beacon“ hat Fotos veröffentlicht, die beweisen sollen, dass Russland die Ukraine bewaffne. Sie erhielt diese Fotos von Jim Inhofe, Senator aus Oklahoma und Mitglied des Streitkräfteausschusses. Dieser hatte sie von ukrainischen Abgeordneten bekommen. Inhofe präsentierte die Fotos im Senat als Beweis für eine russische Beteiligung im Ukrainekonflikt. Eines der Fotos zeigt einen Konvoi russischer Panzer. Die Aufnahmen waren jedoch vor sechs Jahren in Süd-Ossetien gemacht worden. Als Jim Inhofe erfuhr, dass gerade dieses Bild mit den in Reihe fahrenden russischen Panzern „ein verfälschtes AP-Foto von 2008“ ist, zeigte er sich wütend auf die Mitglieder des ukrainischen Parlaments, die „uns diese Fotos gaben, so als wären sie gerade erst gemacht worden“. Hat Inhofe wirklich nichts gewusst über die Herkunft der Fotos oder einfach gut mitgespielt?

Quelle: www.youtube.com/watch?v=78wDVH8sBSw,
RT 24.02.2015

9
Bewertungen

99%
Bewertungsmittel

Bewerten auch Sie den
Lügenanteil dieser Aussage:

Danke für Ihre Bewertung!