lügen-barometer.info

"Künftig wird es also beim Nachrichten hören, Zeitung lesen usw. noch spannender: Wenn z.B. wie soeben der totale Rückgang des Goldpreises oder der chinesischen Wirtschaft oder wie seit Jahren die schiere Unmöglichkeit von Wasserstoffmotoren etc. propagiert wird. Spätestens aber dann wenn, wie allzu oft, das genaue Gegenteil der Mainstream-Prognosen eintrifft, wird ein Eintrag ins Lü- genbarometer obligatorisch!"

EU-Kommission
4.2015, Belgien

Die EU-Kommission will in ihrer neuen Sicherheitsagenda vom 28.04.2015 eine „Meldestelle für Internetinhalte“ einrichten. Es gehe dabei um mehr Sicherheit und Terrorbekämpfung. In Zusammenarbeit mit der Interpol (EU-Geheimdienst), darf jetzt in bisher private und verschlüsselte Bereiche des Webs eingedrungen und Inhalte gelöscht werden. Kommentar: Das erinnert vielmehr an Überwachung und Zensur, als an mehr Sicherheit. Oder von welcher Sicherheit spricht die EU?

7
Bewertungen

100%
Bewertungsmittel

Bewerten auch Sie den
Lügenanteil dieser Aussage:

Danke für Ihre Bewertung!